ZugerJUP Logo schwarz
 
 

Rückblick auf die Verleihung des Zuger JungUnternehmer Preises 2018

Der 5. April 2018 – ein Tag für Jungunternehmer im Kanton Zug. Beim diesjährigen Zuger JungUnternehmer Preis hatten erneut ausgewählte Unternehmen jeweils fünf Minuten Zeit, um die Zuschauer in der vollbesetzten Chollerhalle von sich zu überzeugen.

Die kreativen Geschäftskonzepte kamen von folgenden Unternehmen: eCarUp AG, Block Stocks Swiss AG, Odonata Power GmbH, Yamo AG, Xelon Hosting GmbH, IMOVATEC AG, Sublimd GmbH und Burney’s Inside Breakout. Die Unternehmen boten sehr spannende und unterhaltsame Präsentationen und stellten sowohl die Expertenrunde als auch die Zuschauer vor eine schwierige Wahl

Zum Gewinner des Abends mit einem Preisgeld von 5‘000 CHF wurde die Sublimd GmbH gewählt. Sublimd überzeugte mit ihrer Software, die Dokumentationsarbeit von Ärzten auf ein Minimum reduziert und gleichzeitig Patienten involviert.

 

 AP45752 PAULI

 

Bei der Vergabe vom zweiten und dritten Platz gab es eine Premiere: die Zuschauer konnten sich zwischen zwei Unternehmen nicht entscheiden und für die Yamo AG und die eCarUp AG gab es identische Anzahl an Stimmen. Die Plätze wurden ausgelost, der 2. Platz, mit einem Preisgeld von 2'000 CHF, ging an eCarUp AG, die Lösungen für das Finden, Freischalten und Abrechnen von E-Ladestationen für Elektroautos anbieten. Den mit 1'000 Franken dotierten 3. Platz belegte Yamo AG, ein Babybrei Hersteller der im Wahrsten Sinne des Wortes erfrischend anders ist.

Das Unternehmen Burney`s Inside Breakout wurde für den Förderpreis von Adlatus Zentralschweiz ausgelost.

Das Programm bot noch mehr für die Zuschauer: Interviews mit ehemaligen Gewinnern des Zuger JungUnternehmer Preises und einen spannenden und sehr unterhaltsamen Vortrag von Medaxis AG, dem letztjährigen Gewinner des Zuger Innovationspreises. Anschliessend konnten beim Apéro die Eindrücke des Abends ausgetauscht werden.